Kündigen?

Ich weiß nicht, was ich tun soll. 
Ich bin eben von der Arbeit nach Hause gekommen und habe bewusst gemerkt, dass das alles nichts für mich ist. Zwar habe ich eine Ausbildung in der Richtung, in der ich jetzt auch arbeite, gemacht, aber ich wage zu beweifeln, dass ich damit auf Dauer glücklich werde. Ich bin nun seit ca. 3 Wochen in dem neuen Unternehmen. Die Meinung anderer besagt wohl, dass man nach 3 Wochen nicht entscheiden kann, ob es das richtige für einen ist, oder nicht. Mit meinen Eltern konnte ich gut drüber sprechen. Sie verstehen meine Sorgen, jedoch sagen sie auch, dass es ziemlich unüberlegt wäre, jetzt zu kündigen, obwohl ich keine neue Arbeitsstelle habe, womit sie eindeutig Recht haben. Ich habe mich über ein Freiwilliges soziales Jahr informiert und bin der Meinung, dass das, zumindest zur Zeit, das richtige für mich ist. Ich habe, seit ich in der 7-8 Klasse war, schon immer den Gedanken im Hinterkopf gehabt, mit pflegebedürftigen oder behinderten Menschen zu arbeiten. Und nun will ich das ausprobieren. Ich hoffe nur, dass ich noch nicht zu spät bin, denn die FSJ`s fangen jährlich im Monat 08/09 an. Ich werde morgen direkt bei allen Anlaufstellen anrufen und mein bestes versuchen. Ich hoffe es klappt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen