Heilerziehungspflegerin?

Hallöchen.

Ich habe lange nichts mehr gepostet, ich weiß.
Knapp 3 Wochen sind jetzt seit meinem ersten Tag vom FSJ vergangen. Es gefällt mir bisher soooo gut dort. Ich mache mein FSJ in einer Einrichtung für behinderte Menschen.

Meine täglichen "Aufgaben"
Also, direkte Aufgaben, wie man sie sich vorstellt, habe ich nicht. Ich bin in der Gruppe, die mit der ganzen Einrichtung (Jeder einzelne kann sich für eine Aktivität pro Woche anmelden) Ausflüge unternehmen und verschiedene Angebote anbieten. Morgens basteln wir sehr oft, machen PC-Lern-Kurse, gehen aufs Trampolin oder fahren auch mal Ergometer. Nachmittags sind dann 2x pro Woche lange Spaziergänge angesagt, Fußballspielen oder auch Tischtennis,Baskeltball und Fahrradfahren, was eigentlich immer tooootal viel Spaß macht! Da spart man sich ja schon faaast das Fitnessstudio ;)

Am ersten Tag wusste ich nicht so recht, wie ich auf die Leute zugehen sollte. Der Gedanke hat sich aber schon nach der ersten Stunde als überflüssig dargestellt. Ich wurde total lieb empfangen. Jeder wollte wissen, wer ich bin, wie alt ich bin, wie ich heiße, wie lange ich hier bin.. Ich wurde direkt in alles mit einbezogen und bekomme so viel Herzlichkeit und Freude von den Leuten geschenkt. :)

Ausbildung als Heilerziehungspflegerin?
Ich habe ja schon eine abgeschlossene Ausbildung als Servicefachkraft für Dialogmarketing. Also das komplette Gegenteil von dem, was ich jetzt mache. Danach habe ich ein Jahr als Vollkraft im gleichen Unternehmen gearbeitet. Wie ist das nun, wenn ich nach dem FSJ eine Ausbildung als Heilerziehungspflegerin anfange? Kennt sich damit jemand aus?

Wird mir in dem Fall die Ausbildung angerechnet? 
Sicher bin ich mir nicht, da das ja ein ganz anderer "Bereich" ist.

Ich wünsch euch einen schönen Abend! :)
Liebe Grüße,
Angi ♡

Kommentare:

  1. Schön, dass dir das FSJ bisher so gut gefällt :). Ob deine Ausbildung angerechnet werden kann weiß ich nicht, aber du solltest das auf jeden Fall machen. Was besseres als einen Job, der einen Spaß macht kann es doch gar nicht geben.

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kommentar! :)
      Ja, du hast Recht.. Mein vorheriger Job hat mir garkeinen Spaß mehr gemacht und ich bin froh, dass ich den Schritt gegangen bin.
      Liebe Grüße zurück an dich!

      Löschen